Fotoshooting

Mobiles Fotostudio
Was bedeutet "mobil"?

Gerne besuche ich euch zu Hause und bringe mein mobiles Equipment für ein kleines Fotostudio mit. Dafür benötige ich ein wenig freie Fläche: Bei Katzen und Hunden idealerweise ab 3 x 3m. Je Mehr Platz zur Verfügung steht, umso mehr Bewegungsspielraum haben wir. Bei Kleintieren ist auch ein Mini-Aufbau möglich. 

Tolle Alternative zu Fotostudios und Fotoshootings im Freien

Das Besondere an Studioaufnahmen generell ist die völlige Unabhängigkeit von äußeren Umständen wie Tageszeiten, Wetter- und Lichtbedingungen. Ein solches Fotoshooting ist dadurch flexibler planbar. Bei Haustieren kommt außerdem noch der Aspekt hinzu, dass es nicht mit jedem Tier möglich ist, es in der freien Natur bzw. im eigenen Garten fotografieren zu lassen oder ein Fotostudio zu besuchen (z.B. Stubentiger). Ein mobiles Fotostudio ist also eine praktische Alternative für Besitzer, die auf professionelle Tieraufnahmen trotzdem nicht verzichten möchten.

Weihnachtsmotive

Ein besonders schöner Anlass für ein Tierhooting ist die Weihnachtszeit. Tierische Weihnachtsmotive machen sich besonders gut auf Weihnachtskarten oder als Weihnachtsgeschenk. Und warum nicht mal ein Familienfoto mit dem geliebten Haustier? Wie oft macht man das im Leben? : )

Natürliche Reportagen
Hausbesuche ohne mobiles Fotostudio

Manch ein Schatz ist besonders scheu und braucht viel Geduld und Zeit, um mit fremden Besuch warm zu werden und Vertrauen zu fassen. Falls ein mobiles Fotostudio zu viel Trubel erzeugen würde, komme ich auch gerne nur mit Kameras vorbei. Solche natürlichen Reportagen können zu besonders zauberhaften Bildern führen, da sie ungestellte und authentische Situationen dokumentieren.

Fotoshooting im Freien
In der freien Natur oder im eigenen Garten

Text

Share This